Herzlich willkommen bei der Elterninitiative Amperflöhe e.V. in Olching

Damals, vor 25 Jahren in einem Wohnzimmer fing alles an. Aus Mangel an Betreuungsplätzen gründeten 4 Familien aus Olching am 17. Dezember 1990 die Amperflöhe e.V. Durch die Unterstützung der Stadt Olching konnte die kleine Einrichtung dann 1991 in Räumlichkeiten in der Hauptstraße 73 ziehen, in denen sich schon nach kurzer Zeit Kindergruppen unterschiedlichen Alters und Größe trafen. Seit 1994 werden die Amperflöhe e.V. einerseits durch die Stadt Olching andererseits vom „Netz für Kinder“ finanziell unterstützt. Damit einher ging auch die Einstellung von pädagogischem Personal, wobei bis heute die Eltern eine wichtige Rolle spielen. Elternmitarbeit ist angesagt: Vorstandsarbeit, Eltern- und Kochdienste, sowie weitere Dienste wie Gartenarbeit, Instandhaltung oder das Amt für Besorgungen gehören zu den alltäglichen Aufgaben der Eltern. Nur so kann die Gruppengröße von 13 Kindern pro Gruppe mit zwei Erzieherinnen bestehen bleiben.

Die Pädagoginnen haben dadurch die Möglichkeit jedes Kind mit seiner Persönlichkeit zu sehen und individuell zu begleiten. Wichtiges pädagogisches Ziel ist dabei die Entwicklung der sozialen Kompetenz. Aber auch die Eltern profitieren von dieser familiären Einrichtung. Sie bekommen viel mehr Einblicke in den Kindergartenalltag und lernen die anderen Kinder und auch deren Eltern gut kennen.

Mittlerweile haben die Amperflöhe einen schönen Platz zum Spielen und Entdecken in der Max-Reger-Straße 6 in Olching gefunden. Neben den beiden Kindergartengruppen können in einem Vorkindergarten Kinder ab eineinhalb Jahren erste Gruppenerfahrungen machen.