28. Mai 2019 – Amperflöhe besuchen Olchinger Müllverbrennung

Olching – Der Einladung zur Besichtigung der Olchinger Müllverbrennungsanlage folgten die Kinder der Elterninitiative Amperflöhe e.V. gerne. Mit persönlicher Schutzausrüstung in Form von Helm und Sicherheitsweste ausgestattet, wurden die Kinder durch die Anlage geführt und bestaunten nicht nur die riesige Menge an gerade angeliefertem Müll, sondern auch den großen Greifarm sowie den Verbrennungsofen. Ein rundum lehrreicher und spannender Vormittag. Vielen Dank für dieses großartige Erlebnis.

28. Februar 2019 – Amperflöhe OLAU

Zum Faschingsauftakt trafen sich die Kinder der Elterninitiative Amperflöhe e.V. und präsentierten Ihre diesjährigen Kostüme. Bei Krapfen und Saft wurde getanzt, gespielt, gefeiert und das Prinzenpaar begrüßt, welches für ein Tänzchen vorbeigekommen war. Die Kinder konnten sich so perfekt für das kommende Faschingstreiben in der Faschingshochburg Olching einstimmen.

26. Juli 2018 – Schultütenfest bei den Amperflöhen

Olching – Wie jedes Jahr wurden auch dieses Jahr die „bald“ Schulkinder beim Schultütenfest verabschiedet. Dabei überraschten die neun Vorschulkinder ihre Eltern, Geschwister und die Erzieherinnen mit einer Dance Performance zum Thema EINZIGARTIG, die die Kinder gemeinsam mit einer Mutter über Wochen einstudiert haben. Im Anschluss überreichten die Vorschulkinder den Erzieherinnen selbstgestaltete Zaunkinder als Erinnerung.

Amperflöhe fahren auf Ponyfreizeit

Olching – Anfang Juli war es wieder soweit: die beliebte Ponyfreizeit in Loppenhausen stand für die 4-6 Jährigen Kinder der Elterninitiative Amperflöhe an. Und so fuhren 15 Kinder und 4 Erzieherinnen von Mittwoch bis Freitag auf den Bauernhof ins Unterallgäu.
Dort konnten die Kinder den Bauernhof erkunden: Babykatzen streicheln, dem Bauern bei seiner Arbeit zusehen und mit dem Planwagen fahren. Selbstverständlich drehte sich auf dieser Freizeit alles um das Pony, von Pony striegeln, Hufe auskratzen über Satteln und dem anschließenden Reiten war alles dabei.
Alle Kinder hatten großen Spaß in diesen Tagen. Dank des großen Unterhaltungsprogramms hielt sich auch das Heimweh sehr in Grenzen. Für die meisten Kinder stand bei ihrer Rückkehr fest: Nächstes Jahr wollen wir unbedingt wieder dabei sein!